PRESSEMITTEILUNG : "Nichts geht, wenn man nicht darauf aufmerksam macht." (*)

Der Haupt- und Finanzausschuss stimmte in seiner Sitzung vom 02.02.2022 der Verwaltungsvorlage zur KulTurnhalle einstimmig zu: „Die ISEK Maßnahme KulTurnhalle wird forciert, um einen Förderantrag für das Stadterneuerungsprogramm 2024 stellen zu können. Die Mittel für die Entwurfsplanung werden in den Haushalt 2022 eingestellt.“


Deshalb könnte keine Aussage treffender in diesem Zusammenhang sein, wie die der oben zitierten Elke Büdenbender, Verwaltungsrichterin und Ehefrau von Frank-Walter Steinmeier.

Denn die KulTurnhalle ist für den GemeindeSportBund Neunkirchen-Seelscheid seit Jahren eines der wichtigen strategischen Ziele im Rahmen der Sportstättenentwicklung und war gefährdet.

Unser DANK gilt an dieser Stelle allen Sportfreund:innen und Mitbürger:innen, die mit ihrer Beteiligung an der Unterschriftenaktion des TSV Seelscheid 1920 e.V. (mehr als 250 Unterschriften innerhalb einer Woche) das Projekt KulTurnhalle unterstützt und auf den Weg gebracht haben.

Unser DANK gilt auch den Mitarbeiter:innen der Verwaltung, die bis spätabends und in vielen Überstunden nochmals alle Unterlagen zur KulTurnhalle für den Haushalts- und Finanzausschuss zur Verfügung stellten und den noch unentschiedenen Fraktionen eine positive Entscheidung ermöglichten (Link zur Beschlussvorlage BV/0312/20 file:///C:/Users/A82E0~1.NIC/AppData/Local/Temp/Ergaenzungsvorlage_ISEK_HFA.pdf).

Der nächste entscheidende Schritt ist die Ratssitzung am 16.02.2022, in der die Fraktionen den Gemeindehaushalt beschließen.

Wir werden den Fortgang der Beratungen weiter aufmerksam verfolgen und Sie auf dem Laufenden halten.

Petra Wolter
(Vorsitzende) für den GSB Neunkirchen-Seelscheid e.V.
Februar 2022

 

(*) Zitat aus DIE ZEIT No 6 vom 03.02.2022

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern.
Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden.