News # News # News

PRESSEMITTEILUNG : Sportförderprogramm 1000x1000 "Anerkennung für den Sportverein"

Die Sportvereine haben auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich um das Landesförderprogramm 1000 x 1000 zu bewerben. Dem Landessportbund NRW wurden hierfür Mittel aus dem NRW Haushalt zur Verfügung gestellt.

Förderfähig sind Maßnahmen der Sportvereine, die im Zeitraum 01.01.2022 – 31.12.2022 durchgeführt werden bzw. wurden und sich einem der insgesamt acht Förderschwerpunkte zuordnen lassen.

Für das Jahr 2022 gelten folgende Förderschwerpunkte:

  • Kooperation Sportverein mit Schulen
  • Kooperation Sportverein mit Kindertageseinrichtungen
  • Integration
  • Inklusion
  • Gesundheitssport
  • Sport der Älteren
  • Mädchen und Frauen im Sport
  • Reha-Sport

 

Antragsberechtigt sind Sportvereine, die als gemeinnützig anerkannt und Mitglied in einem dem Landessportbund NRW angeschlossenen Fachverband sowie dem zuständigen Stadt- bzw. Kreissportbund sind.

Die Antragstellung ist seit dem 30.03.2022 möglich unter https://foerderportal.lsb-nrw.de/startseite
Petra Wolter
Vorsitzende GSB Neunkirchen-Seelscheid e.V.

VERANSTALTUNGSTIPP : Erste Hilfe Kurs

Der TV 1908 Neunkirchen e.V. bietet am 11. Juni 2022 einen Erste Hilfe Kurs an, für den sich gerne noch interessierte Übungsleiter:innen unserer übrigen Mitgliedsvereine anmelden und teilnehmen können. 

 

Details und Anmeldung bitte bei Herrn Benedikt Nolte:

 

Telefon     0 22 47-7 57 39 73

Mobil        0152 31 07 22 10

E-Mail      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

PRESSEMITTEILUNG : Mitgliederversammlung

Auf der Mitgliederversammlung des GemeindeSportBund Neunkirchen-Seelscheid e.V., die im Vereinsheim des FSV Schwarz-Weiß Neunkirchen-Seelscheid 1926 e.V. auf der Sportanlage Breitscheid stattfand, wurden die Vorsitzende Petra Wolter, der Schatzmeister Wolfgang Perscheid sowie der 1. Beisitzer Bernd Schlieperskötter für zwei weitere Jahre in ihrem jeweiligen Amt bestätigt.

Die bisherige und wiedergewählte Vorsitzende, Petra Wolter, hielt in ihrem Jahresbericht einen Rückblick auf das Jahr 2021. Sie führte aus, dass die Arbeitsschwerpunkte des GSB im laufenden Kalenderjahr unter anderem der Bau der Einfachsporthalle in Neunkirchen als Ersatzbau für die abgängige Turnhalle auf dem Gelände der Gesamtschule, sowie die Ausschreibung der Planungsleistungen für die KulTurnhalle in Seelscheid als Ersatzbau für die abgängige Turnhalle der GGS Am Wenigerbach sein werden. Dank des "Pakt für den Sport" sind der GSB, aber auch dessen betroffene Mitgliedsvereine, eng in die Planungsprozesse und weiteren Maßnahmen hierzu eingebunden, so dass die Bedürfnisse des (Vereins)Sports auch hinreichend berücksichtigt werden.

Die Gespräche zur Einfachsporthalle haben bereits in 2021 mit der Verwaltung stattgefunden und der Start der Bauarbeiten wird von allen Beteiligten in Kürze erwartet. Die ersten Gespräche mit der Verwaltung - weitere werden folgen - zur Ermittlung der erforderlichen Planungsleistungen für die KulTurnhalle fanden in der KW 13 statt. Da aber auch nicht-sportliche Nutzer, wie der Arbeitsname KulTurnhalle nahelegt, in diesem Prozess beteiligt werden, hat die Verwaltung ein straffes Pensum vor sich, um alle Beteiligten zeitnah einzubinden.

Nach ihrer Fertigstellung bieten die dann modernen Hallen Zeit und Platz für die bisherigen sportlichen Angebote, die in den abgängigen Hallen stattfinden. Die im Detail noch auszuarbeitenden Nutzungskonzepte werden weitere Nutzungskapazitäten ermitteln und zur Verfügung stellen, so dass in vieler Hinsicht, nicht nur aus sportlicher Perspektive, ein Mehrwert für die Bürger:innen in unserer Gemeinde entsteht.

Petra Wolter
(Vorsitzende) GSB Neunkirchen-Seelscheid e.V.

PRESSEMITTEILUNG : Rhein-Sieg-Sportförderpreis 2022

Die Kreissparkassenstiftung für den Rhein-Sieg-Kreis vergibt in diesem Jahr wieder den Rhein-Sieg-Sportförderpreis, den einzigen Sportpreis im Kreis, der mit einem Preisgeld dotiert ist.

 

Machen Sie mit! Bewerben Sie sich für den Rhein-Sieg-Sportförderpreis, wenn


  • sich ein Sportler oder eine Sportlerin aus Ihrem Verein im letzten Jahr durch eine besondere Leistung ausgezeichnet hat (Einzelleistung im Sport)
  • oder
  • wenn Ihre Mannschaft einen wichtigen Etappensieg errungen hat (Leistung im Mannschaftssport).

  • Und bewerben Sie sich unbedingt auch dann, wenn es ein soziales Engagement in ihrem Verein gab / gibt, das über das übliche Maß der Vereinsarbeit hinausgeht (Soziales Engagement im Sportverein).

In jeder Kategorie gibt es ein Preisgeld von 5.000,00 EUR!

 

Eine Fachjury nominiert pro Kategorie drei Kandidaten und wählt daraus jeweils einen Sieger aus, der im Rahmen der Preisverleihung am Montag, 12. September 2022 um 18:00 Uhr im Stadtmuseum Siegburg bekannt gegeben und ausgezeichnet wird.

 

Startschuss für die Bewerbungsfrist ist der 02. Mai 2022; sie endet am 20. Mai 2022.

Bewerben können sich über den nachstehenden Link alle gemeinnützigen Sportvereine und -verbände im Rhein-Sieg-Kreis.

Pro Verein ist nur eine Bewerbung möglich.

 

www.ksk-koeln.de/sportfoerderpreis
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern.
Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden.